[DSH] Attribute für meinen DSA3-Retreauxklon

Weiter geht es mit meinen Überlegungen zu einem DSA3-Retreauxklon. Da das Kind einen Namen braucht, während ich daran arbeite, habe ich mich für den Arbeitstitel Der Schwarze Hartholzharnisch (DSH) entschieden - mit Sicherheit eines der markantesten und kontroversesten Ausrüstungsteile damals, und die Abkürzung klingt ausgesprochen fast richtig. Gute Eigenschaften: Mut (MU) Klugheit (KL) Charisma (CH) … Continue reading [DSH] Attribute für meinen DSA3-Retreauxklon

Ein Retroklon für DSA3?

In den letzten Jahren blühen die Retroklone und Hacks für DSA1. Allerdings lag DSA1 vor meiner Zeit - ich war Ende der 90er mit DSA3 eingestiegen, und viele Elemente dieser Edition wie Hexenflüche, gewürfelte Steigerungsversuche mit 2W6/3W6 oder die erweiterte Zauberauswahl gehören für mich zum Spiel wie der Kairanhalm in den Zaubertrank. Allerdings würde ich … Continue reading Ein Retroklon für DSA3?

Skyrocks Guide to The Riddle of Steel

TRoS ist ein cooles Spiel, das leider mit einer fehlenden Spielanleitung gestraft wurde und über dessen optimale Verwendung sich die Autoren anscheinend auch erst im nachhinein bewußt geworden sind, als Ron Edwards, Chris "Bankuei" Chinn und andere Forge-Leute ihr Feedback gegeben haben. Hier ist mein Versuch, Leuten dabei zu helfen von Anfang an die Klippen … Continue reading Skyrocks Guide to The Riddle of Steel

Settingvorstellung: Ravenloft

Publikationsgeschichte Ravenloft (dt. Rabenhorst) war ein Kampagnensetting für AD&D 2nd, das aus dem klassischen AD&D1E-Modul I6: Castle Ravenloft (und dessen weniger umfeierten Nachfolger I10: The House on Gryphon Hill) entstanden ist. I6 führte mit Barovia ein Mikrosetting ein, da wie aus einem Hammerfilm entsprungen war: Wälder voller Wargwölfe, abergläubische Dörfler mit Fackeln und Heugabeln, versteckte … Continue reading Settingvorstellung: Ravenloft