[Ravenloft] Quoth the Raven #25 erschienen

Quoth the Raven, dem alljährlich zu Halloween erscheinende Webzine für Ravenloft, geht weiterhin noch nicht die Luft aus, wie die heute erschienene Nummer 25 beweist. Thema ist Trust and Distrust, und die Artikel sind: 50 Shades, 50 NPCs who are not what they seem, by Jack the Reaper Death Knight, by Tomokaicho 100 Shades Darker, … Continue reading [Ravenloft] Quoth the Raven #25 erschienen

Advertisements

Ganshu: Miko – Bringing Divine Invokers to Chanbara

One of innovations I fell in love with in the D&D 3.5 days where the invocation-using clases of the Warlock and the Dragonfire Adept - magical classes that don't rely on memorized spells, but on spell-like invocations they can use and repeat ad nauseum. Here is my attempt to bring Invokers to Chanbara, starting off … Continue reading Ganshu: Miko – Bringing Divine Invokers to Chanbara

Chanbara – OSR in der Zeit der Samurai

Ein Rollenspiel, an dem ich als Lektor und Spieltester beteiligt war, Chanbara, hat jetzt endlich auch in Print das Licht der Welt erblickt: 5 Jahre steckte es in der Entwicklungshölle, aber damit ist es nun vorbei: Chanbara, das OSR-Rollenspiel rund um ehrenhafte Samurai, verschlagene Ninjas und mysteriöse Onmyoji. Das bekannteste vorige Produkt des Machers war … Continue reading Chanbara – OSR in der Zeit der Samurai

Settingvorstellung: Ravenloft

Publikationsgeschichte Ravenloft (dt. Rabenhorst) war ein Kampagnensetting für AD&D 2nd, das aus dem klassischen AD&D1E-Modul I6: Castle Ravenloft (und dessen weniger umfeierten Nachfolger I10: The House on Gryphon Hill) entstanden ist. I6 führte mit Barovia ein Mikrosetting ein, da wie aus einem Hammerfilm entsprungen war: Wälder voller Wargwölfe, abergläubische Dörfler mit Fackeln und Heugabeln, versteckte … Continue reading Settingvorstellung: Ravenloft